Das Sonderangebot für das Programm der Leihmutterschaft für die Betroffenen von der BioTexCom-Klinik im Zusammenhang mit ihrer Schließung

Im Juli 2018 hat die BioTexCom-Klinik auf unbestimmte Zeit ihre Tätigkeit eingestellt. Die vorübergehende Unternehmensschließung ist darauf zurückzuführen, dass die Staatsanwaltschaft aufgrund des Verdachts auf Menschenhandel ein Strafverfahren eingeleitet hat.

Es wurde eine Strafuntersuchung des Falles durchgeführt, der in 2011 einem italienischen Paar passiert ist. Es wurde herausgefunden, dass das Kind, das im Rahmen des Programms der Leihmutterschaft in dieser Klinik geboren wurde, keine genetische Beziehung zu einem der Elternteile hat.

Ist die Leihmutterschaft in der Ukraine verboten?

Das Sonderangebot für die Kunden, die von der BioTexCom-Klinik betroffen sind.

Für die Agentur für reproduktive Medizin war die Lizenzabnahme ein sehr unangenehmer Vorfall. Aber wegen der vorübergehenden Einstellung der Tätigkeit werden die meisten Unannehmlichkeiten und Schäden von ihren Kunden bekannt.

Im Zusammenhang mit der aktuellen Situation haben wir eine neue Abteilung eröffnet, die alle von der BioTexCom-Klinik betroffenen Patienten für die Fortsetzung von Programmen der Leihmutterschaft annimmt.

Ihr Traum, Eltern zu werden, soll in Erfüllung gehen, egal was passiert! Und wir werden Ihnen dabei helfen.

Für weitere Informationen füllen Sie das unten stehende Formular aus oder erreichen Sie uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

Rückrufanfrage
*Required fields