“Fürsorge” Programm der Leihmutterschaft

IVF mit eigenen Kryo-Embryonen + Leihmutter

Vorbereitung und Organisation des Programms

IVF mit eigenen Kryo-Embryonen + Leihmutter

Überwachung der Schwangerschaft der Leihmutter

Entbindung und Ausfertigung von Dokumenten für das Kind

HAUPTVORTEILE dieses Programm:

vv_icoGünstiger Preis des Programms;

vv_icoGenetische Untersuchung von Embryonen (PID);

vv_icoGeschlechtsauswahl;

vv_icoWechsel von Leihmutter aufgrund der medizinischen (unbegrenzte Anzahl von Wechseln);

vv_icoDeckung aller Kosten für Erstattungen und Leihmutterleistungen;

vv_icoVersicherung für eine Leihmutter;

vv_icoInformierung der potenziellen Eltern über alle Details des Programms;

vv_icoSicherstellung des DNA-Tests zur Vaterschaftsbestätigung;

vv_icoRechtshilfe bei der Registrierung der Geburtsurkunde eines Kindes im Namen der potenziellen Eltern.

DIE KOSTEN DES PROGRAMMS 32 000 EURO

*das Programm ist nur für Ehegatten möglich

Das Programm beinhaltet:

1.

Vorbereitung und Organisation des Programms.

  • Termin in der Klinik: Untersuchungen und Tests, Ultraschall, Vorbereitungsprotokoll, onlein Beratung wegen Tests Ergebnissen ;
  • Vorbereitung der medizinischen Unterlagen für die Durchführung des Programms;
  • Organisation des Treffens mit einer Leihmutter.

2.

Ausgabe für eine Leihmutter

  • Medizinische und psychologische Untersuchungen, Vorbereitung zum Programm, Medikamenten, Überwachung;
  • Überwachung einer Leihmutter während des ganzen Programms(Vitamine und Medikamenten, Ultraschall, Analyse und Screening) ;
  • Monatliche Entschädigung für eine Leihmutter;
  • Unterkunft und Kleidung für eine Leihmutter;
  • Verkehrsausgabe;
  • Betreuung von medizinischen Koordinator einer Leihmutter.
3.

Ausgabe in der Klinik für IVF Programm.

  • Untersuchung, Medikamenten, Überwachung;
  • Auftauen, Kultivierung und Embryotransfer;
  • Überwachung der Schwangerschaft (HCG, Ultraschall, 1 Screening, Medikamenten).
4.

Gast-und öffentliche Dienstleistungen der Agentur

  • Treffen am Flughaffe, Transfer Flughaffen-Hotel;
  • Unterkunft in unserem Mini-Hotel (zum Zeitpunkt aller Besuche);
  • Mahlzeiten (für alle Besuche);
  • Dienstleistungspaket zur Organisation und Überwachung des medizinischen Programms;
  • Übersetzungsdienste;
  • Ausflüge in Kiew in der Freizeit;
  • Informationsunterstützung der Eltern;
  • Fotoalbum des Neugeborenen „Entlassung aus der Entbindungsklinik“;
  • Überwachung und Kontrolle über den Programmablauf;
  • Kinderarzt und Kindermädchen für ein Neugeborenes.

5.

Entbindung

  • Organisation und Unterstützung der Geburt;
  • alle Zahlungen an medizinisches Personal;
  • Organisation der Anwesenheit von Eltern bei der Geburt;
  • notwendige Medikamente;
  • Beobachtung eines Neugeborenen durch einen Kinderarzt;
  • DNA-Test.

6.

Rechtliche und notarielle Dienstleistungen für die Gestaltung des Programms

  • Übersetzung und Vorbereitung von Dokumenten für das Programm;
  • Notariatsdienste;
  • Ausführung von Verträgen und sonstigen rechtlichen Unterlagen mit allen Programmteilnehmern;
  • rechtliche Unterstützung in allen Phasen des Programms;
  • Ein ärztliches Geburtszertifikat eines Kindes und ein In-vitro-Befruchtungszeugnis erhalten;
  • Begleitung der Registrierung eines Kindes in einem Standesamt;
  • Vorbereitung und Ausführung aller von der Botschaft angeforderten Dokumente zur Abreise.

ZAHLUNGSPLAN FÜR DAS PROGRAMM

1 Zahlung – bei der Vertragsunterzeichnung 13 000 euro.

2d-Zahlung – am 3.Schwangerschaftsmonat der Leihmutter 9 000 euro.

3d-Zahlung – am 7.Schwangerschaftsmonat der Leihmutter 5 000 euro.

4 Zahlung – nach der Entlassung aus dem Entbindungsheim 3 000 euro.

5 Zahlung – nach der Ausfertigung vom Reisepass für das Kind 2 000 euro.

Zusätzliche Zahlungen

  • Der zweite Versuch: Auftauen und Embryotransfer(Medikamente für die Vorbereitung der Leihmutter sind drin) 1 500 Euros.
  • Wechsel der Leihmutter (Medizinische und psychologische Untersuchungen, Vorbereitung zum Programm, Medikamenten, Überwachung) 850 Euros.
  • Zuschlag für Zwillinge 4 000 Euros.
  • Zuschlag für Kaiserschnitt der Leihmutter 1 000 Euros.
  • Entschädigung der Leihmutter für das Abtreiben nach dem 3. Schwangerschaftsmonat 1 000 Euros.
  • Zuschlag für Verlust der Gebärmutter 2 000 Euros.
  • Geschlechtsauswahl (Diagnose auf 3Chromosomen – 21, X, Y)1 000 Euros.
  • Genetische Diagnostik auf 5 Chromosomen (13,18,21, X, Y): Biopsie des Blastomers, PID 1 000 Euros.
  • Genetische Diagnostik auf 9 Chromosomen (13,15,16,17,18,21,22, X, Y): Biopsie des Blastomers, PID 1 500 Euros.
  • Genetische Diagnostik, vergleichende genomische Hybridisierung, auf 24 Chromosomen (von 8 Embryonen) 2 000 Euros.
  • Bezahlung der Medikamenten bei der Überwachung des Frühgeborenen die Überprüfung.

DAS PROGRAMM IST GEFÜHRT VON:

Strelko Galina Wladimirowna – die Chefärztin des medizinischen Zentrums.

Strelko Galina Wladimirowna

Der Arzt der höchsten Kategorie. Doktor der Medizin

Mitglied der europäischen Gesellschaft für Reproduktionen und
Embryologie (ESHRE), amerikanische Gesellschaft der reproduktiven Medizin
(ASRM), der ukrainischen Vereinigung der reproduktiven MEDIZIN (usrm).

Im Jahr 2004 verteidigte die Kandidatur zum Thema “ Behandlung von Unfruchtbarkeit, verursacht durch das Syndrom der polyzystischen Eierstöcke mit Art.

Das Programm wird von einem Team von Spezialisten durchgeführt:

Ligirda Natalia Fedorovna

Facharzt für Geburtshilfe und Gynäkologie
20 Jahre Erfahrung

Gesenko Elena Alexandrowna

Arzt für Embryologie
20 Jahre Erfahrung

Mikitenko Dmitrij Alexandrowitsch

Arzt für Genetik
18 Jahre Erfahrung

Lazun Alexandr Nikolajewitsch

Arzt für Anästhesie
29 Jahre Erfahrung

Babina Galina Vasilievna

Endokrinologe
20 Jahre Erfahrung

Gryshchuk Jurij Wladimirowitsch

US-Arzt
25 Jahre Erfahrung

Lysak Natalia Vladimirovna

medizinischer Koordinator Leihmütter
5 Jahre Erfahrung

Portnenko Viktoriia Alexandrowna

Pränatalpsychologe
10 Jahre Erfahrung

Govseev Dmitrij Alexandrowitsch

Facharzt für Geburtshilfe und Gynäkologie in der Entbindungsklinik
25 Jahre Erfahrung

Shablii Tatjana Petrowna

Kinderarzt
18 Jahre Erfahrung

Averina Evgeniia Anatoliievna

Notar
25 Jahre Erfahrung

Omeltschenko Vyacheslav Alekseevich

Rechtsanwalt
10 Jahre Erfahrung

VittoriaVita übersetzer/Dolmetscher

5 Jahre Erfahrung

STUFEN DES PROGRAMMS UND BESUCHE

Online-Konsultation.
  • vorbereitende Konsultation per Skype, E-Mail oder per Telefon von unserem medizinischen Koordinator in Bezug auf die Wahl der Behandlung Modus wird die beste für Sie passende;
  • Auswahl der Eizellspender (aus Katalog);
  • Sie können Ihre gefrorenen Embryonen an das Transportunternehmen übergeben oder mitbringen.

Der erste Besuch 1-2 Tagen. Untersuchungen und Beginn des Programms.
  • Treffen am Flughafen und Unterbringung in privaten Appartements;
  • Arzttermin – vorläufige ärztliche Untersuchungen;
  • Bekanntschaft mit einer Leihmutter;
  • Unterzeichnung eines Vertrages mit VittoriaVita und medizinischen Unterlagen für das Programm;
  • Ausflüge in der Freizeit.

Wenn Sie zu Hause bleiben , der Arzt bereitet Sie, Ihre Spenderin und Leihmutter.
  • die Eierstöcke der Spenderin werden angeregt durch die Einnahme von Hormone (Follikel-stimulierendes Hormon (FSH) und, manchmal, Luteinisieren des Hormon (LH);
  • Für eine bessere Implantation nimmt Leihmutter die Arzneimitteln ab dem 1. Tag Ihrer Menstruationszyklus ein,während der 14 Tage. Es wird verwendet für ein besseres Wachstum Ihrer Gebärmutter-Schleimhaut bis in die bestimmte Größe.

Sobald wir Ihre gefrorenen Embryonen erhalten, wird der Arzt sofort damit beginnen, eine Leihmutter für den Embryotransfer vorzubereiten
  • Um die Implantation des Embryos zu verbessern, wird die Leihmutter ab dem 1. Menstruationstag 14 Tage lang behandelt, damit die Uterusschleimhaut eine bestimmte Größe erreicht.
  • Auftauen, Kultivierung und Transfer von aufgetauten Embryonen an eine Leihmutter;
  • Überwachung der Entwicklung einer Leihmutterschwangerschaft.

Die weiteren Besuche (auf Wunsch der Eltern)
  • Ultraschall des Fötus nach 22-24 Schwangerschaftswochen der Leihmutter.
  • Eltern erhalten Informationen über die Schwangerschaft der Leihmutter per Telefon, Skype, Post – Benachrichtigung über Testergebnisse, Untersuchungen und Ultraschall.

Der zweite Besuch –30 – 40 Tagen. Entbindung der Leihmutter und Ausfertigung der Dokumente für das Kind
  • Treffen am Flughafen und Transfer zu komfortablen Apartments;
  • Vorbereitung auf die Geburt Leihmutter;
  • Konsultationen Kinderarzt;
  • Geburt und Sorge für ein Kind;
  • Entlassung aus dem Krankenhaus und Unterlagen für das Kind;
  • Einen Pass / ein Reisedokument für ein Kind bei der Botschaft erhalten und nach Hause zurückkehren.