Wie funktioniert das Programm der Leihmutterschaft bei VittoriaVita unter Quarantänebedingungen (COVID-19)

In diesem Artikel erklären wir ausführlich, wie das Programm der leihmutterschaft unter Quarantänebedingungen funktioniert.

Was ist Quarantäne in der Ukraine?

Die Apotheken, Krankenhäuser und Lebensmittelgeschäfte haben auf.

Die Restaurants und Cafés liefern Lebensmittel, indem sie Bestellungen online und telefonisch annehmen.

Die Botschaften arbeiten mit Einschränkungen oder im normalen Modus.

Der öffentliche Verkehr in der Stadt funktioniert, jedoch mit Einschränkungen (die U-Bahn ist geschlossen, Busse befördern eine begrenzte Anzahl von Fahrgästen).

X Die Grenzen der Ukraine sind für Flugzeuge, Züge und Busse geschlossen.

X Der internationale Reiseverkehr ist verboten.

X Die Massenveranstaltungen sind verboten, Unterhaltungseinrichtungen sind geschlossen.

X Die Studenten und Schüler haben das Fernstudium.

Was sollen die Eltern tun, die das Programm der Leihmutterschaft nicht gestartet haben?

Zur Zeit arbeitet VittoriaVita fern, sodass potenzielle Eltern Folgendes erhalten können:

Online-Beratung (per  Skype, Mail oder telefonisch) und ein passendes Programm auswählen;

eine Liste der Dokumente, die sie sammeln sollen, um am Programm teilzunehmen;

Verträge für das Durchlesen.

Was soll man tun, wenn das Baby geboren wird und die Eltern nicht im Land sind?

In diesem Fall verbringt ein gesundes Neugeborenes 3 Tage im Entbindungsheim und wird dann entlassen und unter Aufsicht der Mitarbeiter von VittoriaVita bleiben.

Das Kind wird in einer komfortablen, warmen Wohnung unter der Aufsicht eines professionellen Kindermädchens wohnen. Das Baby hat alles Notwendige: Flaschennahrung, Windeln, Kleidung. Das Kind wird von einem Kinderarzt besucht.

Wir  machen mit den Eltern Skype machen, damit sie das Baby sehen können, und wir schicken ihnen so oft wie möglich Fotos. Die Eltern haben alle notwendigen Informationen und können sich mit ihrem Baby treffen, nachdem die Grenzen der Länder geöffnet sind.

Wie ist die Situation bei Eltern und Kindern, die jetzt in der Ukraine sind?

Jetzt gibt es in der Ukraine Paare, die vor dem Beginn der Quarantäne hierher gekommen sind.

Vorübergehend können die Eltern aufgrund von Vorsichtsmaßnahmen bei der Geburt nicht dabei sein.Gesunde ausgetragene Neugeborene verbringen normalerweise  3 Tage im Entbindungsheim. Die  Ärzte kümmern sich um die Babys , und die Mitarbeiter von VittoriaVita stellen die notwendigen Kleidungsstücke, Lebensmittel und Hygieneprodukte zur Verfügung.

Die Ärzte und Mitarbeiter VittoriaVita machen Fotos von Babys und senden diese ihren Eltern. Am dritten Tag werden die Neugeborenen entlassen und die Mitarbeiter von VittoriaVita geben sie an ihre Eltern weiter.

Funktioniert die Ausstellung der Unterlagen für Kinder in Botschaften?

Die Botschaften verschiedener Länder in der Ukraine funktionieren, einige jedoch mit Einschränkungen, das heißt, sie lösen nur dringende Probleme. Nach unserer Erfahrung gilt die Ausstellung eines Reisepasses für ein Kind als Notfall. Derzeit lassen wir erfolgreich Dokumente für Kinder in den Botschaften von Spanien, Deutschland und Italien ausstellen.

  • Die spanische Botschaft funktioniert und stellt weiterhin Dokumente für die in der Ukraine geborenen Kinder aus.
  • Die deutsche Botschaft funktioniert nur in wichtigen Fällen. Die Mitarbeiter der Botschaft nehmen die Dokumente an, die erforderlich sind, um einen Reisepass für das Kind zu erhalten, und stellen dringende Reisepässe aus.
  • Die amerikanische Botschaft bietet den Bürgern ihres Landes begrenzte Dienstleistungen an, einschließlich Adoption und Notfälle.
  • Die portugiesische Botschaft empfängt Bürger, jedoch nach Vereinbarung.
  • Die Botschaft von Israel und die Konsularabteilung funktionieren, jedoch nach Vereinbarung. Einige Verfahren können per E-Mail durchgeführt werden.
  • Die schweizerische Botschaft funktioniert, einige der Mitarbeiter arbeiten remote. Die Botschaft macht dringende Termine telefonisch.

Wie ist die Situation bei Leihmüttern und Eizellspenderinnen?

Unsere Leihmütter folgen der Regel „zu Hause bleiben“. Sie sind in Selbstisolation und verlassen das Haus nur im Notfall.

Die Leihmütter wurden vor Vorsichtsmaßnahmen gewarnt (zu Hause bleiben, keinen Kontakt mit Kranken haben, Antiseptika verwenden, im Falle einer Erkältung einen Arzt besuchen). Die medizinische Koordinatorin bleibt ständig mit ihnen in Kontakt.

HCG-Tests (Schwangerschaftstest), Screenings und Ultraschalluntersuchungen  werden bei Leihmüttern am Wohnort unter Einhaltung aller Sicherheitsstandards durchgeführt.

X Die Termine für Stimulation von Spenderinnen und Vorbereitung auf das IVF-Verfahren von Leihmüttern wurden auf den nächsten Zyklus verschoben oder aus Sicherheitsgründen ausgesetzt. Wir werden die Verfahren so bald wie möglich fortsetzen.

Haben Sie noch Fragen? Füllen Sie das Formular aus (hinterlassen Sie Ihre Kontakte) und wir werden sie gerne beantworten.

  • Kontaktieren Sie uns

    Elternschaft kann viele Fragen, Unbestimmtheiten und Besorgtheiten aufwerfen. Machen Sie sich darum keine Sorgen. Unsere Kenntnisse und Erfahrungen haben bereits den Paaren geholfen, alle Aspekte dieses Themas ans Licht zu bringen.  Mit unserer Hilfe und Anweisung werden Sie leicht eines von ihnen – die glücklichen Eltern.

  • Sie könnten daran interessiert sein:
    Kinderwunsch Tage in Berlin 21.02.2019
    Kinderwunsch Tage – eine gute Möglichkeit VittoriaVita kennenzulernen
    Am 9. und 10. März findet in Berlin die Veranstaltung Kinderwunsch Tage statt.
    MEHR
    07.11.2019
    Kinderwunsch-2019  in Köln
    Vom 5. bis 6. Oktober fand in Köln die Kinderwunsch-Ausstellung statt, eine große Veranstaltung, die weltweit führende Anbieter von assistierten Reproduktionstechnologien zusammengebracht hat:Zentren für Leihmutterschaft.Samenbanken.IVF-Kliniken.Die Ausstellung fand in zwei riesigen Konferenzsälen statt, in denen Demonstrationsstände, rund 60 aufschlußreiche Vorträge, Gesundheitsprogramme und Seminare mit wertvollen Tipps den Gästen zur Kenntnis gebracht wurden.
    MEHR
    26.12.2019
    BabyWunsch hat über VittoriaVita geschrieben
    Das größte Magazin über Fruchtbarkeit in Europa, BabyWunsch, fasst die Meinungen von Experten sorgfältig zusammen und informiert den Leser über aktuelle Möglichkeiten auf dem Gebiet der Fruchtbarkeit, Kinderwunschmedizin und Adoption.
    MEHR
    Rückrufanfrage
    * Required fields