VittoriaVita auf Kinderwunsch Tagen 2019 in Berlin

Am 9.-10. März 2019 hat die Veranstaltung Kinderwunsch Tage in Berlin stattgefunden und alle, die am Thema „Unfruchtbarkeit“ interessiert sind, haben daran teilgenommen: Vertreter der Kliniken, Ärzte sowie Ehepaare, die ein eigenes Kind weder empfangen noch zur Welt bringen können. Wir, VittoriaVita-Team waren auch dabei.

WER WAREN DIE TEILNEHMER?

Zu Kinderwunsch Tagen 2019 in Berlin sind mehr als 50 Unternehmen, die mit den assistierten Reproduktionstechnologien und der Unfruchtbarkeitsbehandlung zu tun haben, in Berlin angekommen. Dies waren Kliniken, Agenturen für Leihmutterschaft, Sperma- und Eizellenbanken, Kryobanken, Pharmaunternehmen. Die Paare, die einen unerfüllten Kinderwunsch haben und sich mit modernen Methoden der Unfruchtbarkeitsbehandlung vertraut machen wollten, sind auch gekommen.

WAS WURDE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT?

Wir hatten zwei Tage, drei Berater und Tausend von Prospekten, um über unsere Dienstleistungen zu erzählen. Hunderte Paare mit einem unerfüllten Kinderwunsch sind zur Veranstaltung gekommen, und wir haben ihnen die Programme der Leihmutterschaft von VittoriaVita präsentiert. Unsere Programme umfassen:

  • vollständige medizinische und juristische Betreuung;
  • sowohl der Auswahl von Leihmüttern und Eizellenspenderinnen, als auch die Entschädigungen an sie;
  • Unterkunft und Verpflegung in der Ukraine;
  • Überwachung der Schwangerschaft und Unterstützung bei der Entbindung;
  • Dolmetscherdienstleistungen;
  • Unterstützung 24/7.

WAS NÜTZLICHES HABEN WIR ERFAHREN?

Im Rahmen der Veranstaltung Kinderwunsch Tage wurden verschiedene Vorträge gehalten. Von besonderem Interesse waren für uns die folgenden:

  • Reproduktionstechnologien für die Patienten 40+;
  • Erfolglose ICSI-Versuche – was soll man tun?;
  • Eizellspende, Phänotypen und Auswahl von Spenderinnen;
  • Eizellspende im 21. Jahrhundert;
  • Wie wählt man die Behandlung mit Hilfe von IVF-Methode aus?;
  • Verfahren der Vorbereitung von gespendeten Eizellen;
  • Wie kann man eigenen Körper auf die Unfruchtbarkeitsbehandlung vorbereiten;
  • Amerikanische Leihmutterschaft – wie Sie den Erfolg maximieren und die Kosten kontrollieren können.

Der letzte Vortrag zeigte, dass die Programme der Leihmutterschaft in der Ukraine ebenso wirksam, aber günstiger als in den USA sind. Die Preise sind auf unserer Webseite zur Verfügung gestellt

INTERESSANT UND ANGENEHM

Wir haben uns mit mehreren Paaren getroffen, mit denen wir schon bekannt waren. Wir waren mit ihnen online in Kontakt. Als die Paare erfahren haben, dass wir nach Berlin kommen, sind sie zur Veranstaltung gekommen, um sich mit unserem Team persönlich zu treffen und sich bei uns beraten zu lassen.

Die Veranstaltung Kinderwunsch Tage in Berlin 2019 hat bestätigt, dass die IVF- Programme und Programme der Leihmutterschaft in VitoriaVita zu den günstigen und fortschrittlichsten in Europa gehören. Am 5.-6. Dezember 2019 haben wir vor, wieder nach Deutschland zur Teilnahme an Kinderwunsch Tagen in Köln zu kommen. Wenn Sie uns persönlich kennenlernen möchten, nehmen Sie daran auch teil.
Um ausführliche Informationen zu bekommen, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an..

Sie könnten daran interessiert sein:
06.09.2019
Newsweek hat VittoriaVita in die Liste der weltweit führenden Zentren zur Behandlung von Unfruchtbarkeit aufgenommen
Newsweek, eines der angesehenen Nachrichtenportale von den USA, hat die Liste von führenden Zentren zur Behandlung von Unfruchtbarkeit auf der Welt veröffentlicht. In die Liste wurden 6 Einrichtungen aus Europa, Asien und den USA aufgenommen. VittoriaVita ist darunter.
MEHR
21.02.2019
Kinderwunsch Tage – eine gute Möglichkeit VittoriaVita kennenzulernen
Am 9. und 10. März findet in Berlin die Veranstaltung Kinderwunsch Tage statt.
MEHR
22.03.2018
Das Zentrum für Reproduktionsmedizin „Rodynne dzherelo“ ist unser Partner
Es ist eine große Ehre und gleichzeitig eine Freude für uns, mit einem der führenden reproduktiven Medizin-Zentren in der Ukraine – „Rodynne Dzherelo“ zu arbeiten.
MEHR
Rückrufanfrage
*Required fields