Leihmutterschaft in Griechenland

Die Leihmutterschaft ist eine streitende Frage, worauf man keine eindeutige Antwort geben kann. Die Gesetzgebung aller Länder unterscheidet sich in der Einstellung zu solchen Programmen. Stellen wir klar, warum das Geschäft der Leihmutterschaft so viel Aufregung verursacht und ob es in Griechenland erlaub ist. Die Leihmutterschaft ist die beste Methode der Unfruchtbarkeitsbehandlung. Es besteht in der künstlichen Befruchtung der Eizellen einer Frau mit dem Spermien ihres Mannes. Dann wird das genetische Material des Paares in die Gebärmutter einer Leihmutter übertragen. Die Leihmutter hat keine genetische Verbindung mit dem Baby und gilt nur als Gebärerin. Warum gibt es so viele Diskussionen rund  um dieses Thema? Nur deswegen, dass es eine neue Methode ist, die die bestehenden Religionen und Gesetze nicht vorgesehen könnten. Und alle neuen Erfahrungen werden zuerst abgelehnt. In ein paar Jahren wird sich die Einstellung dazu ändern.

Ist die Leihmutterschaft in Griechenland gesetzlich erlaubt?

Die Einstellung zum Programm der künstlichen Befruchtung ist in Griechenland nicht eindeutig. Wahrscheinlich ist die richtige Antwort, dass die Leihmutterschaft dort berlaubt ist. Das heißt, dass die Programme der Leihmutterschaft durchgeführt werden aber gesetzlich nicht geregelt sind.

  • Was bedeutet das?

Im Fall, wenn man in einer ungelösten Situation ist, wird man von der Gesetzgebung nicht unterstützt.

Die Leihmutterschaft auf der Insel Kreta

Laut einigen Quellen ist Insel Kreta der günstige Ort für die Durchführung der Programme der Leihmutterschaft in Griechenland. Wir haben aber keine offizielle Bestätigung dieser Tatsache gefunden.

Was kostet die Leihmutterschaft in Griechenland?

In Griechenland ist die finanzielle Belohnung für die Teilnahme am Programm verboten. Erlaubt ist nur eine Beschädigung  in Höhe von 10 000 Euro für eine Unterkunft, zusätzliche Aufwände während der Schwangerschaft und eine vorübergehende Arbeitsunfähigkeit. Es ist zu betonen, dass dieses Programm nicht populär ist, und dementsprechend gibt es nicht viele Bewerberinnen, die Leihmutter werden wollen. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an Programmen der Leihmutterschaft in der Ukraine zu probieren.

Sie könnten daran interessiert sein:
04.06.2018
Die Leihmutterschaft in Singapur
Auf Grund der Gesetzgebund ist die Leihmutterschaft in Singapur gegenwärtig illegal. MKW hat eine Richtlinie veröffentlicht, die Leihmutterschaftsdienste verbietet, und jeder AR-Zentrum, das sich an solchen Aktivitäten beteiligt, kann seine Lizenz ausgesetzt oder annullieren werden.
MEHR
24.12.2019
Die Leihmutterschaft: Pro- und Contra - Argumente
Die Leihmutterschaft ist eine der wichtigsten Errungenschaften der Menschheit. Im Laufe der Geschichte war Unfruchtbarkeit ein weltweit verbreitetes Problem. Jede sechste Frau kann aus medizinischen Gründen keine Kinder bekommen, und es ist nicht verwunderlich, dass immer mehr Familien diese Art der Befruchtung auswählen.
MEHR
10.08.2018
Ist die Leihmutterschaft in der Ukraine verboten?
In den letzten zwei Monaten gab es viel Lärm um Leihmutterschaftsprogramme in der Ukraine. Der Grund für diesen Anstieg waren neue Details über eines der Leihmutterschaftsprogramme, die vor 7 Jahren in der Klinik "BioTechCom" durchgeführt wurden.
MEHR
Rückrufanfrage
*Required fields