Was ist eine ungeklärte Unfruchtbarkeit? Wie kann es behandelt werden sein?

27.03.2018
Kategorie:
Was ist eine ungeklärte Unfruchtbarkeit? Wie kann es behandelt werden sein?
In diesem Artikel:

In 15% aller Fälle sind die Ursachen für männliche oder weibliche Unfruchtbarkeit unbekannt, auch nach allen medizinischen Untersuchungen (einschließlich laparoskopischer Eingriffe). Solche ungeklärten Unfruchtbarkeitsfälle sind die komplexesten, da die Ärzte nicht bestimmen können, was genau zu behandeln ist.

Anzeichen von ungeklärter Unfruchtbarkeit

Es gibt einige Faktoren, die als Anzeichen der unerklärlichen Unfruchtbarkeit betrachtet werden können. Unter ihnen sind die hormonellen und auf die Eierstöcke bezogenen Faktoren (unregelmäßige Follikelentwicklung; Mangel an Eisprung; Strukturstörungen der Eizellen; genetische Störungen des Zytoplasmas der Eizellen; Produktion von Antikörpern, die die Eizellen zerstören) bemerkenswert.

Darüber hinaus kann die Unfruchtbarkeit durch die Störungen des Immunsystems oder durch den Eileiterverschluss verursacht werden. Die Veränderungen in der endometrialen Struktur haben den Einfluss auf die Implantation und können als ein wesentlicher Faktor für die weibliche Unfruchtbarkeit gelten.

Die ungeklärte Fertilität kann auch durch die männlichen Faktoren -strukturelle Störungen der Spermien (Veränderungen in Ihrem genetischen Material) sowie durch die embryonalen Faktoren – die Bildung von Embryonen schlechter Qualität oder von Embryonen mit genetischen und chromosomalen Störungen verursacht werden.
Glücklicherweise können einige dieser Ursachen der ungerklärten Unfruchtbarkeit mit modernen Methoden von ART diagnostiziert werden. Doch bleiben die meisten dieser Faktoren unbestimmt.

Behandlung der ungeklärten Unfruchtbarkeit

Wenn bei einem Ehepaar die ungeklärte Unfruchtbarkeit diagnostiziert wird, werden ihr einige wirksame Behandlungen angeboten, um diese Art der Unfruchtbarkeit zu behandeln. Die Möglichkeiten hängen vom Alter der Patienten, der Dauer der Unfruchtbarkeit, der vorhergehenden Schwangerschaften sowie der Abtreibung / der Abtreibungen und, natürlich, vom Wunsch des Paares Eltern zu werden ab.

Es gibt zwei bemerkenswerte Arten von Behandlungen der Unfruchtbarkeit: Stimulation der Eierstöcke mit IUI (intrauterine Insemination) und IVF (Extrakorporale Befruchtung). Um eine Mehrlingsschwangerschaft zu vermeiden, ist es besser IUI zu verwenden, im Falle, wenn nach der Stimulation mehr als 3 Follikel größer als 18 mm gebildet wurden.

 

VittoriaVitaTeam
Sie könnten daran interessiert sein:
Tesa / Tese / Pesa / Mesa 20.04.2022
Tesa / Tese / Pesa / Mesa
Männliche Geschlechtszellen sind nicht immer im Sperma der Patienten zu finden. Es kommt auch vor, dass das aus dem Ejakulat gewonnene Sperma nicht von bester Qualität ist. Da die Zellen im Hoden selbst eine geringere Spermien-DNA-Fragmentierung aufweisen, wird bei bestimmten Indikationen eine Hodenbiopsie, ein chirurgischer Eingriff zur Entfernung von Keimzellen, durchgeführt.
Mehr
Was ist die Ursache für männliche Unfruchtbarkeit? 27.03.2018
Was ist die Ursache für männliche Unfruchtbarkeit?
Männliche Fruchtbarkeit ist die Fähigkeit der Spermien die Eizellen zu befruchten. Deshalb hängt viel von der Menge und der Beweglichkeit der Spermien ab. Das biologische Material wird alle 72 Tage erneuert.
Mehr
Ursachen der weiblichen Unfruchtbarkeit 27.03.2018
Ursachen der weiblichen Unfruchtbarkeit
Weibliche Unfruchtbarkeit ist viel ernsthafter als die männliche, da das Fortpflanzungssystem der Frau nicht nur reife Eizellen produzieren, sondern auch günstige Bedingungen für die Implantation und die Schwangerschaft haben soll.
Mehr