Was ist die Ursache für männliche Unfruchtbarkeit?

27.03.2018
Kategorie:

Männliche Fruchtbarkeit ist die Fähigkeit der Spermien die Eizellen zu befruchten. Deshalb hängt viel von der Menge und der Beweglichkeit der Spermien ab. Das biologische Material wird alle 72 Tage erneuert. Die männliche Fruchtbarkeit kann jedes Jahr unter dem Einfluss von verschiedenen negativen Faktoren, wie Rauchen, Alkoholmißbrauch, Einnahme von Anabolika, Bewegungsmangel, Handystrahlung, etc. sinken.

  • Rauchen. Jede Zigarette reduziert die Konzentration von Vitamin C, der für gesundes Sperma sehr notwendig ist. Deshalb haben Raucher größere Chancen auf die Geburt des Kindes mit angeborenen Pathologien.
  • Alkohol gilt als Gift für die Hoden, die für die Produktion und Reifung von Spermien verantwortlich sind. Der Alkoholmissbrauch führt zu einer Verschlechterung der Fortpflanzungsfähigkeit.
  • Medikamente und Anabolika. Die Drogen wie Marihuana, Kokain und Heroin reduzieren die Spermien-Konzentration fast zweimal, und ihr langer Gebrauch kann zu der männlichen Unfruchtbarkeit führen. Die Steroide wiederum blockieren die Entwicklung von Sexualhormonen, die Auswirkungen auf die Spermienqualität haben.
  • Überhitzung der Hoden. Die Spermien reifen bei einer Temperatur von 33-34 ° C. Lange Überhitzung (heiße Badewanne, Sauna, zu enge Unterwäsche, Einstellung des Laptops auf die Knien, etc.) beeinflusst die Qualität des Spermas.
  • Die Einnahme der spezifischen Medikamente. Einige Medikamente, wie «Cimetidinum», verschiedene Antibiotika und einige Medikamente gegen Autoimmunkrankheiten können zur Störung der Zellteilung führen.
  • Zahlreiche Forschungen bestätigen, dass die Handystrahlung einen negativen Einfluss auf die Spermienqualität hat.
  • Die Fruchtbarkeit der Männer hängt weitgehend von Faktoren wie Erkrankungen des Urogenitalsystems und einige Infektionen, die in der Kindheit durchgemacht wurden (Z. B. Mumps, Röteln). Diabetes und Virushepatitis stellen eine ernsthafte Bedrohung für die Fruchtbarkeit für erwachsene Männern. Die männliche Unfruchtbarkeit kann auch durch das Übergewicht, die ungesunde Ernährung, den Mangel an Vitamin C und Zink, den Missbrauch der Sauna, und so weiter verursacht werden. Die langen oder unterbrochenen sexuellen Handlungen haben auch ernsthafte Folgen für die männliche Fruchtbarkeit.
Sie könnten daran interessiert sein:
27.03.2018
Ursachen der weiblichen Unfruchtbarkeit
Weibliche Unfruchtbarkeit ist viel ernsthafter als die männliche, da das Fortpflanzungssystem der Frau nicht nur reife Eizellen produzieren, sondern auch günstige Bedingungen für die Implantation und die Schwangerschaft haben soll. Deshalb können auch unbedeutende Störungen eine Schwangerschaft ziemlich kompliziert oder sogar unmöglich machen. Man unterscheidet primäre und sekundäre weibliche Unfruchtbarkeit. Was die primäre Unfruchtbarkeit betrifft, […]
MEHR
27.03.2018
Unfruchtbarkeit. Was bedeutet es? Was ist das?
In diesem Artikel:Unfruchtbarkeit – ist es nur ein weibliches Problem?Wie beeinflusst das Alter die Fähigkeit der Ehegatten, Eltern zu werden?Wie wird die Unfruchtbarkeit diagnostiziert?Was sind die Arten der Unfruchtbarkeitsbehandlung?Die Unfruchtbarkeit bedeutet in der Regel  die Unfähigkeit nach einem Jahr vom ungeschützten Sex schwanger zu werden. Die Frauen, die über 35 Jahre alt sind oder einen […]
MEHR
27.03.2018
Was ist eine ungeklärte Unfruchtbarkeit? Wie kann es behandelt werden sein?
In diesem Artikel:Anzeichen von ungeklärter UnfruchtbarkeitBehandlung der ungeklärten UnfruchtbarkeitIn 15% aller Fälle sind die Ursachen für männliche oder weibliche Unfruchtbarkeit unbekannt, auch nach allen medizinischen Untersuchungen (einschließlich laparoskopischer Eingriffe). Solche ungeklärten Unfruchtbarkeitsfälle sind die komplexesten, da die Ärzte nicht bestimmen können, was genau zu behandeln ist. Anzeichen von ungeklärter Unfruchtbarkeit Es gibt einige Faktoren, die […]
MEHR
Rückrufanfrage
*Required fields