IVF Pro und Contra

16.04.2020
Kategorie:

IVF-Empfängnis: Ist diese Methode sicher?

Laut Statistik haben 20% der Paare Probleme mit der Empfängnis. Die Schwierigkeiten können aus mehreren Gründen auftreten, unter denen individuelle Gesundheitsprobleme vorherrschen.

Hormonelle Störungen, angeborene oder erworbene Pathologien – all dies beeinträchtigt die natürliche Schwangerschaft. Der Hintergrundstress, die Ökologie, altersbedingte Veränderungen, ungesunde Lebensstile und schlechte Gewohnheiten beeinflussen auch die Empfängnis.

Dank der modernen Medizin kann ein so lange erwartetes und geliebtes Baby doch geboren. Die In-vitro-Fertilisation hilft  den Wunsch zukünftiger Eltern zu verwirklichen.

Die IVF-Methode ist ein wirksamer Assistent, um ein neues Leben im Mutterleib zu schaffen. Das Verfahren umfasst einen Komplex von Manipulationen und Therapien, wobei:

  • die Fertilisierung des Fortpflanzungssystems einer Frau wird mit Hilfe hormonhaltiger Medikamente stimuliert wird;
  • die Follikelpunktion während des Eisprungs für die Entnahme der Oozyten (der Eizellen) durchgeführt wird;
  • die Eizelle mit der Samenzelle befruchtet wird und ein neues Leben “ in vitro” erscheint;
  • der Embryo in die Gebärmutter übertragen wird und es kommt zu einer Schwangerschaft.

Die Wirksamkeit der Methode hängt vom Gesundheitszustand von Frauen und Männern ab. Bevor Sie sich für dieses Verfahren entscheiden, sollten Sie einige Aspekte des Protokolls untersuchen und Pro und Contra der IVF beachten.

Vorteile der IVF-Empfängnis

Dies ist wahrscheinlich die einzige etablierte Technik zur Empfängnis eines Babys bei Problemen mit der reproduktiven Gesundheit des Paares. In 80% der Fälle ist ein positives Ergebnis zu erwarten, dazu werden die Hintergrundrisiken jedes Jahr reduziert.

Positive Aspekte des IVF-Protokolls:

  1. Die Fähigkeit, schwanger zu werden, wenn Defekte in den Fortpflanzungsorganen bei Frauen diagnostiziert werden. Zum Beispiel beim angeboren oder erworben  Eileiterverschluss.
  2. Vollständige Untersuchung des Körpers von Mutter und Vater vor der Empfängnis. Die Karyotypisierung von Partnern (genetische Analyse) wird durchgeführt, um die Entwicklung möglicher Anomalien beim Fötus auszuschließen.
  3. Hormonelle Unterstützung der Mutter hilft bei Unfruchtbarkeit aufgrund von Anovulation. Die medikamentöse Therapie stimuliert die Bildung einer Eizelle.
  4. Eine großartige Möglichkeit für erwachsene Mütter über 40 Jahre alt, die von einem Kind träumen. Es kann sowohl das erstgeborene als auch das zweite, dritte Kind in der Familie sein.
  5. Ständige Überwachung der Gesundheit von Mutter und Kind während der Schwangerschaft.

Der Hauptvorteil des Verfahrens ist weiterhin die Chance, Eltern zu werden und der Welt ein lang erwartetes und gesundes Kind zu schenken.

Nachteile und versteckte Risiken der IVF

Das Protokoll der In-vitro-Fertilisation beinhaltet die Wirkung von Hormonen auf den weiblichen Körper. Dies kann den allgemeinen Gewohnheitszustand der Mutter beeinträchtigen.

Nachteile:

  1. Die Bildung mehrerer Eizellen durch hormonelle Stimulation, die natürlich nicht passiert. Hohe Doseт von Hormonen können sich negativ auf die Gesundheit auswirken.
  2. Das Risiko einer Eileiterschwangerschaft, wenn der Embryo an der Wand des Eileiters oder im Bauchraum befestigt ist.
  3. Die Befruchtung mehrerer Eizellen gleichzeitig, wodurch nicht eine, sondern zwei Früchte entstehen. Obwohl für viele die Geburt von Zwillingen eher eine Freude als ein Problem ist.

IVF-Empfängnis: Was ist das Ergebnis?

Die Entscheidung, ob eine In-vitro-Fertilisation durchgeführt wird oder nicht, soll nur von zukünftigen Eltern getroffen werden. Der Reproduktologe erzählt über die möglichen Risiken und stellt fest, ob eine Gefahr für die Gesundheit besteht.

Gründliche Diagnose, Einhaltung des Protokolls, ständige Überwachung des Eisprungs und der Schwangerschaft – all diese Maßnahmen schützen Mutter und Kind vor möglichen negativen Folgen.

VittoriaVita bietet Hilfe bei der Durchführung einer sicheren In-vitro-Fertilisation. Wählen Sie einen für Sie passenden Reproduktologen, Andrologen, Gynäkologen und Endokrinologen. Die Fachärzte der Klinik setzen all ihr Wissen und ihre Erfahrung ein, damit unsere Kunden Ihren Traum von einem Kind verwirklichen. Wie die Praxis zeigt, hilft IVF jährlich den Zehntausenden von Paaren, schwanger zu werden. Dies zeigt sich an unserem hohen Prozentsatz erfolgreicher Protokolle. Verpassen Sie die Gelegenheit nicht, zusammen mit VittoriaVita ein gesundes Baby zur Welt zu bringen!

  • Kontaktieren Sie uns

    Elternschaft kann viele Fragen, Unbestimmtheiten und Besorgtheiten aufwerfen. Machen Sie sich darum keine Sorgen. Unsere Kenntnisse und Erfahrungen haben bereits den Paaren geholfen, alle Aspekte dieses Themas ans Licht zu bringen.  Mit unserer Hilfe und Anweisung werden Sie leicht eines von ihnen – die glücklichen Eltern.

  • Sie könnten daran interessiert sein:
    16.04.2020
    IVF-Punktion
    Die Unfruchtbarkeit ist seit langem kein Urteil mehr, sondern einfach nur eine Diagnose. Der effektivste und effizienteste Weg für die Behandlung der Probleme mit der Empfängnis ist die IVF-Methode. Das Verfahren umfasst mehrere Etappen, von denen eine die Follikelpunktion ist.
    MEHR
    25.05.2020
    Zwillinge und IVF-Schwangerschaft: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass man Zwillinge bekommt?
    Dank der In-vitro-Fertilisation können viele Paare, bei denen Unfruchtbarkeit diagnostiziert wurde, ein gesundes und lang erwartetes Baby zur Welt bringen. Die Reproduktionstechnik bietet eine In-vitro-Empfängnis, bei der das Sperma außerhalb des Körpers der Frau in die Eizelle eingeführt wird und der Embryo in die Gebärmutter übertragen wird.
    MEHR
    25.05.2020
    Präimplantationsdiagnostik
    Jedes Paar, das ein Kind plant, träumt davon, dass es gesund ist. In den IVF- und ICSI-Programmen ist eine spezielle Untersuchung vorgesehen, wodurch die genetischen Erkrankungen des ungeborenen Kindes in einem sehr frühen Entwicklungsstadium identifiziert werden können. Eine solche Analyse ist die genetische Präimplantationsdiagnostik.
    MEHR
    Rückrufanfrage
    * Required fields