Tests und Untersuchungen für Wunscheltern vor Beginn der Reise der Leihmutterschaft

Gesetz Nr.787 vom 09.09.2013 ist eine Liste der notwendigen Tests und Untersuchungen für beide Ehegatten, um sie verschiedene ART-techniken , besonders Leihmutterschaft, benutzen können.

TESTS FÜR FRAUEN

  1. Krankenakte über die somatische Gesundheit der Frau und das fehlen (Vorhandensein) Kontraindikationen für das Kind;
  2. Blutgruppe und Rh-Faktor Tests;
  3. Vollständiges Blutbild (VBD), gemacht nicht mehr als 1 Monat vorher;
  4. Koagulogramm;
  5. Tests auf Syphilis, HIV, Hepatitis B und C (vor nicht mehr als 3 Monaten);
  6. IgM, IgG Bluttest auf Toxoplasmose, Chlamydia, CMV und Röteln;
  7. Bakterioskopische Analyse der Scheide, Harnröhre und zervikaler Kanal;
  8. Zytologische Untersuchung der zervikalen Tampons;
  9. Allgemeine gynäkologische Untersuchung;
  10. US Organe des kleinen Beckens;
  11. Blutanalyse AMH (Anti-MüllerßHormon), Prolaktin, Follitropin, Lutropin, Progesteron, Estradiol.
Zusätzliche Tests (auf Bitte vom Arzt):
  • Untersuchung der Gebärmutter und Ihrer Röhren: Hysterosalpingographie(HSG), Laparoskopie, Hysteroskopie;
  • Kolposkopie;
  • rechtzeitige Endometriumbiopsie;
  • Bakteriologische Untersuchung der Harnröhre und des Material aus Gebärmutterhalskanal;
  • Blutbild: Testosteron, Cortisol, Thyroxin, Trijodthyronin, Thyrotropin, Somatotropin;
  • Karyotypisierung;
  • Blutzuckerspiegel
  • Untersuchung des Urogenitalsystems;
  • Tests für die TORCH-Infektionen;
  • Medizinische Berichte anderer Ärzte;
  • Photoradiographie;
  • Ultraschalluntersuchung der endokrine Drüse und der Schilddrüse;
  • Ultraschalluntersuchung der Brustdrüse bei Frauen unter 40;
  • Mammographie für Frauen über 40;
  • Biochemische Blutbild (allgemein Bilirubin -, Nieren -, Leber- und auf Glukose -Tests).

Tests für Männer

  1. Blutgruppe und Rh-Faktor-test;
  2. Großes Blutbild (GBB), für Syphilis, HIV, Hepatitis B und C (nicht mehr als 3 Monate zuvor);
  3. Spermiogramm;
  4. Schirmbildfotografie;
Zusätzliche Tests (auf Bitte vom Arzt):
  1. Untersuchung durch Andrologen;
  2. Karyotypisierung, Genetische Beratung und molekulargenetische Untersuchung;
  3. Tests für die TORCH-Infektionen;
  4. Blutbild für Thyroxin thyreotropin, triiodthyronin, Testosteron, Prolaktin, follitropin, lutropin;
  5. DNA-Fragmentierung
  6. 6. MAR-Test.