Gestationale Leihmutterschaftsprogramme mit eigenen Zellen Schritt für Schritt

Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, können Sie uns in jeder bequem für Sie Weg kontaktieren: per E-Mail, Skype, Viber oder oder per Telefon. Unsere Patientenkoordinatoren und Anwälte werden Ihnen alle notwendigen Informationen bezüglich der organisatorischen und rechtliche Aspekte der IVF mit Eizellspende-Programm und Legalisierung der Dokumente liefern.

Während der Online-Konsultation per Skype (oder per E-Mail) können Sie unserem Fruchtbarkeitsspezialisten die Ergebnisse Ihrer medizinischen Tests und Check-ups zur Verfügung stellen, um Ihren vorläufigen individuellen Behandlungsverlauf zusammenzustellen.
Die Leihmutter wird nach Ihren Präferenzen in unserer Datenbank ausgewählt. Sie haben sich alle notwendigen Vorsorgeuntersuchungen und Untersuchungen bestanden und entsprechen allen Anforderungen der gestationalen Leihmutterschaftsprogramms.

Unsere Koordinatoren werden alle Aspekte des Programms bis zu den kleinsten Details erzählen, um den Prozess sofort bei Ihrer ersten Ankunft zu beginnen und Ihren Aufenthalt hier viel effektiver zu gestalten.

– Treffen am Flughafen

Bei Ihrer Ankunft (Englisch-, Italienisch-, Spanisch Sprechend) werden Sie vom Team unserer Agentur am Flughafen abgeholt, im Hotel untergebracht, bei der Registrierung unterstützt und alle Ihre Fragen beantwortet. Wir werden unser Bestes tun, um Ihren Aufenthalt in der Ukraine so angenehm wie möglich zu machen, seit den ersten Minuten hier.
Treffen am Flughafen und Transfer Flughafen – Hotel sind in den Kosten des Pakets enthalten.

Auch VIP-Dienste am Flughafen Boryspil sind verfügbar:

  • Treffen auf der Leiter des Flugzeugs durch das Teammitglied des VIP-Dienstes;
  • Begleitung der Passkontrolle mit einem speziellen Transport;
  • Hilfe bei der Passkontrolle und beim Abholen des Gepäcks;
  • Begleitung zur Ankunftshalle.

– Unterkunft im Mini-Hotel

Während des gesamten Programms wohnen Sie in den komfortablen Apartments. Wir stellen Ihnen die ukrainische Telefonnummer zur Verfügung und sind 24 Stunden erreichbar. Für Ihre Besuche im Medical Center, Café, Laden oder für einen Ausflug erhalten Sie ein Auto und unseren Fahrer. Die Unterkunft im Hotel ist im Gesamtpreis des Pakets enthalten.

– Besuch der IVF-Klinik

Am Tag Ihrer Ankunft in der Ukraine (oder am nächsten Tag) werden Sie sich an unseren Fruchtbarkeitsspezialisten wenden, der Sie umfassende und ausführliche Informationen über die möglichen Arten der Unfruchtbarkeitsbehandlung, notwendige medizinische Untersuchungen und Tests (in der Regel vorausgesetzt transvaginale US für Frau, Spermiogramm für Mann und vollständiges Blutbild für beide Ehegatten) geben wird. Der Atzt macht sich vertraut sich mit dem Portfolio des Leihmutters (Krankengeschichte, Familie usw.) Der erste Besuch ist für beide Ehepartner obligatorisch. Männer könnte sein Sperma spenden, das später für die Befruchtung verwendet wird.

– Unterzeichnung der Vereinbarung

Unsere Anwälte werden Ihnen helfen, alle für das Programm notwendigen Dokumente zu legalisieren.
Leihmutterschaftsvereinbarungen regeln die Zusammenarbeit aller Mitglieder des Leihmutterschaftsprozesses: Fortpflanzungszentrum, Leihmutteragentur, Wunscheltern und Leihmutter. Nach der Unterzeichnung der Vereinbarung und der ersten Zahlung für das Programm beginnt unser Fruchtbarkeitsspezialist mit der Stimulation der Eierstöcke und der medizinischen Vorbereitung der Leihmutter.

Die Stimulation der Eierstöcke kann unter der Kontrolle Ihres Gynäkologen durchgeführt werden.
Die medizinische Vorbereitung einer Leihmutter setzt die Vorbereitung ihres Uterus-Endometriums für den weiteren Embryotransfer unter Verwendung solcher hormonaler Arzneimittel wie Estradiol, Progesteron (Progynova, Utrogestan) voraus, die die Reifung des Endometriums hervorrufen. Die Synchronisierung könnte auch im natürlichen Zyklus durchgeführt werden. Während dieses Stadiums der Behandlung wird eine konstante Kontrolle des Hormonspiegels im Blut, US-Überwachung von Endometrium und Eierstöcke der Leihmutter durchgeführt werden.

Während Ihres zweiten Besuchs wird die Aufnahme und Vorbereitung des Vermehrungsmaterials für das weitere IVF-Verfahren durchgeführt.

Die Präparation der Spermazellen setzt ihre Aufnahme in den Prozess der Ejakulation, weitere Untersuchung und Abtrennung von der Samenflüssigkeit und anderen Verunreinigungen voraus, Auswahl der mobilsten Spermien von hoher Qualität, die für die Befruchtung in Frage kommen. Wenn es unmöglich ist, die Spermienaufnahme und die Follikelpunktion am selben Tag durchzuführen, wird die Kryokonservierung von Spermien verwendet.

Ovarialpunktion und In-vitro-Fertilisation. Unter Narkose während der Eierstockpunktion werden Eier für die weitere Befruchtung empfangen. Am gleichen Tag werden sie mit Samenzellen Ihres Partners befruchtet oder wird Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (Methode von ICSI) wird. Fast 3-5 Tage lang werden Embryonen im Labor kultiviert. Anhand ihrer Menge und Qualität bestimmt die Embryologin den günstigsten Zeitpunkt für ihre Übertragung und informiert Sie über das Datum, an dem Ihr Leihmutter das Fortpflanzungszentrum besuchen sollte, um dieses Verfahren durchzuführen.

Für das erfolgreiche Ergebnis des IVF-Verfahrens wählt der Embryologe die besten Embryonen aus und definiert zusammen mit Ihnen die Menge für den Transfer (nicht mehr als 3 gemäß unserer Gesetzgebung). Mit einem speziellen Katheter werden Embryonen in Gebärmutter der Leihmuuter unter US-Kontrolle eingeführt. Übertragen von mehr als einem Embryo, ist eine Mehrlingsschwangerschaft möglich.
Die übrigen Embryonen von hoher Qualität sind kryokonserviert (eingefroren) – Kosten dieses Verfahrens sind im Gesamtpreis des Programms enthalten. In einer Stunde Ruhe kann die Leihmutter nach Hause zurückkehren.

Nach dem Embryotransfer nimmt die Leihmutter weiterhin die Arzneimittel, die von den Fruchtbarkeitsspezialisten verschrieben sind, die sie im Fortpflanzungszentrum bekommt, zu sich. Die Schwangerschaft kann am 12.-14. Tag nach dem In-vitro-Test aufgrund eines HGC-Tests oder am 21. Tag unter Verwendung von US getestet werden. Während dieser ganzen Zeit bleiben wir in Kontakt mit Ihnen und informieren über alle Ergebnisse.

Während der 12.-18. Schwangerschaftswoche ist die Leihmutter unter unserer Kontrolle in der Geburtsklinik registriert. Es bietet die systematische Überwachung der Schwangerschaft der Leihmutter seit den frühen Bedingungen. Im Allgemeinen, während neun Monaten der Schwangerschaft, besucht die Leihmutter vorgeburtliche Klinik 13-14 mal: einmal pro Monat bis zur 28. Woche, zweimal bis zur 37. Woche und jeweils 7-10 Tage vor der Geburt. Wir versorgen Sie mit allen Informationen über jeden Besuch (Ergebnisse der Untersuchungen, Tests und US).

In der 22. Schwangerschaftswoche können Sie für die geplante US des Fetus kommen. Zu diesem Zeitpunkt sieht man schon die Augenbraun und die Haare ihres Kindes, das wegen des niedrigen Melaminspiegels so schnell wächst, aber immer noch nicht zu hell ist. Das Gehirn des Babys ist bereits genug entwickelt, um diese oder jene Bewegungen zu machen und die Finger zu bewegen. Jetzt berührt er seinen Körper und seine Plazenta und entdeckt auf diese Weise die innere Welt. Aufgrund der hohen Intensität der Bewegungen sehen Sie die ersten Bewegungen von Händen und Beinen Ihres Kindes.

Laut den US-Ergebnissen sagt Gynäkologe das Geburtsdatum voraus. Orientieren Sie sich an diesem Datum, haben Sie Zeit, alles vorzubereiten, was Sie in das Entbindungsheim bringen sollten, und kommen Sie rechtzeitig vor dem wichtigsten Tag Ihres Lebens – der Geburt eines solchen begehrten Babys!

  • Windeln
  • feuchte Servietten
  • 2 Stillflaschen
  • Wiegenträger;
  • Wolldecke
  • Höschen ( 3 Paar )
  • weite Jaketts ( 3 Stück )
  • Socken ( 3 Paar )
  • Babyhandschuhe (3 Paar);
  • Baby Mützen (3 Stück);
  • einmalig-Swaddles;
  • Swaddles (3 Stück)

Legalisierung der Dokumente . Unmittelbar nach der Geburt, um Sie von dem angenehmen „Getue“ nicht zu stören, werden unsere Rechtsanwälte die Vorbereitung und Legalisierung aller Dokumente anfangen, die für die Registrierung Sie als die offiziellen Eltern eines Kindes in seiner Geburtsurkunde notwendig sind. Der nächste Schritt ist die Legalisierung und Beglaubigung der Übersetzten (in Ihre Muttersprache) der Kopie. Das einzige, was Sie tun müssen, ist, das von unseren Anwälten aufbereitete Dokumentenpaket bei Ihrer Botschaft zu beantragen. Wenn das ganze Verfahren vorbei ist, verlassen Ihr Kind und Sie erfolgreich die Ukraine.